+998 71 232 2333

+998 71 233 2232

info@peopletravel.uz

peopletravel

Stadt
Sternschätzung
Zimmertyp
Preisklasse:
from to

Geschichte Bucharas

Geschichte Bucharas: mehr als Jahrhunderte

Buchara ist sehr alte Stadt, die in verschiedenen Zeiten das Zentrum von verschiedenen Reichen und Lieblingsort von vielen Großen Dynastien gewesen war. Deshalb ist die Geschichte von Buchara so reich und voll mit wichtigen Ereignissen . In Shahnameh (ein sehr berühmtes und ein sehr altes Gedicht auf Persisch ) ist geschrieben, dass der Gründer Bucharas König Siavash war, der der mythischen und legendären Pischdak Dynastie angehört hat. Der Hauptgrund, warum er diesen Ort für seine Stadt gewählt hat, ist die günstige Lage direkt auf der Seidenstraße mit dem warmen Klima und vielen Flüssen.

Aber außer den Legenden und alten Geschichten gibt es historische Ereignisse in der Geschichte von Buchara. Das Fundaments dieser Stadt wurde500 Jahr v. Chr gelegt. Bevor die Stadt gegründet wurde, war sie bereits von Leuten seit einer langen Zeit bewohnt. Die Stadt wurde in 3 Abschnitte gebaut

500 Jahre v. Chr. ist ein wichtiger Zeitpunkt in der Geschichte Bucharas: das ist die Zeit, als der Vasall-Staat des Großen persischen Reiches berühmt war. Später war Buchara das Zentrum für den ersten Greco-Bactrianen, und das Reich von Seleucid und natürlich auch das bekannte Reich Kuschan. In der Geschichte Bucharas wird erwähnt, dass zu dieser Zeit Buchara eine ziemlich wohlhabende Stadt war. Das alles hat die Stadt besser und reicher gemacht. Es war die goldene Zeit der Stadt. Circa 350 Jahr v. Chr. Geschichte und die Entwicklung der Stadt sind auf einem anderen Niveau wegen Stämme von Hua gesunken, die aus der Mongolei gekommen sind.

Geschichte Bucharas: mehr als Jahrhunderte

Bevor der Islam die Hauptreligion in Buchara wurde, gab es zwei Religionen. Den Manichäismus und das nestorianische Christentum. Aber mit dem Angriff von Arabern (nach dem blutigen und sehr ermüdenden legendären Kampf von Talas) ist der Islam ist dominierende Religion geworden .Und wie Sie wissen, ist es heute noch so.

Periode von Samanid in Buchara. Geschichte Bucharas

Während sich Buchara nach dem Kampf von Talas, im Jahr 850 n. Chr. an die neue Religion gewöhnt hat dieses Ereignis einen wichtigen Platz in der Geschichte Bucharas genommen : die Stadt wurde wieder die Hauptstadt eines anderen Reiches und zwar das Reich der Samanids. Die persische Sprache wurde wieder die Hauptsprache in der Stadt. Die Hauptstadt des Reiches Samanid ist und bleibt die Stadt Buchara ein intellektuelles Zentrum der Moslem-Welt. Die Stadt hat berühmter Muhammad Al-Buchari zur Welt vorgebracht, der Autor der Hadithen, die kluge authentische Aussprüche des Hellsehers Muhammad waren. Die Geschichte Bucharas hat sich wieder in 999 n. Chr. geändert, als die Dynastie von Samaniden von der Karakhaniden Dynastie abgelöst wurde. Im 13. Jahrhundert war die Zeit, als Muhammad Khorezmshakh in die Stadt gekommen ist.

Dann, nach Karakhanid und Periode von Khorezmshakh, war die Zeit der Mongolen in der Geschichte Buchara. Dschingis Khan hat befohlen, die Stadt nieder zu brennen, nachdem er barmherziger war, weil die Leute Bucharas bereit waren zu gehorchen. Mongolen haben bis die Zeiten von Tamerlane über die Stadt geherrscht.

In der Zeit Schaybaniden wurde Buchara der Feudelstaat auch genannt als Khanate Bucharas. Über Khanate Bucharas wurde von mehreren Herrschern beherrscht, als 1785 mit der Hilfe der Dynastie von Shah Murad und Manghit sich in Emirat von Buchara gewandelt hat.

Geschichte Bucharas

Es ist bekannt, dass in der Geschichte Bucharas britischen und russischen Reichen Emirat Bucharas eine wichtige Rolle gespielt hat. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts war die Zeit der Projektierung und dann des Konstruierens langer Trans-kaspischer Eisenbahn durch die Heilige Stadt.

Während der Jahre 1920-1925 in der Geschichte von Buchara gab es die Zeit der sowjetischen Republik Bucharas, die in UsSSR integriert war. Nach den Kriegen in Afghanistan und Tadschikistan sind die Flüchtlinge nach Buchara und auch Samarkand gekommen.

Moderne Geschichte Bucharas

Heutzutage geht die Geschichte weiter, als Buchara ein Teil des unabhängigen Usbekistans wurde. Die Stadt hat sich nicht viel geändert, Straßen und Gebäude sind genauso wie früher geblieben. Um die Atmosphäre jener Ereignisse beschreiben zu können, sollen Sie Buchara besuchen und alle seine Straßen und Architektur mit Ihren eigenen Augen sehen. Nicht viele Ereignisse der Geschichte Bucharas wurde dokumentiert. Es gibt ein Buch von Narshakhi "Geschichte von Buchara" in Jahr 944 vollendet hat und viele interessante Tatsachen über die alten Zeiten Bucharas geschrieben hat: tägliches Leben seiner Bürger, Gelehrten, Geschichten usw.

Buchara, so genannte Heilige Stadt, ist ein sehr interessanter Ort, wo Geschichte klar unddeutlich gesehen wird. Buchara hat diesen unvergesslichen Charme. Diese Stadt ist das Zentrum von vielen Reichen, sogar das Zentrum einer Großer Religion gewesen ist, sie wurde zerstört dann wieder von der Asche aufgebaut, sie hat zur Welt vielen berühmten Menschen hervorgebracht, und sie steht noch unter der warmen Sonne Usbekistans. Die Stadt begrüßt Sie, verlieren Sie Ihre Zeit nicht, bestellen Sie die Tour nach Usbekistan von Peopletravel und besuchen Sie die Heilige Stadt!

Geschichte Bucharas